Rückrufkurs - Modul 1

Freudig zurückkommen, egal in welcher Situtaion!

Das klappt in der Realität häufig nicht und dafür gibt es die verschiedensten Gründe.
Vielleicht hat Ihr Hund ein spannendes Mauseloch zum Buddeln entdeckt, eine Wildspur aufgenommen, jagd lieber den Vögeln hinterher oder hat was Leckeres zum Fressen gefunden. Oder er hat nie ein klares Rückrufsignal gelernt, um nur mal ein paar Beispiele zu nennen.
Die Umwelt ist für unsere Vierbeiner sehr spannend und es wirken sehr viele Reize auf ihn, also müssen wir es schaffen für unsere Hunde spannender zu sein als der ganze Rest.
Oder würdet ihr eine Einladung zum 3-Gänge-Menü absagen, wenn ihr wüsstet zu Hause gibt es nur eine Scheibe Brot zum Essen? Wahrscheinlich nicht! Und so geht es auch unseren Hunden, warum also ein Spiel mit den Hundekumpels abbrechen um beim Besitzer angeleint zu werden um nach Hause zu gehen? Für unsere Hunde muss sich der Rückruf einfach lohnen.

In diesem Kompaktkurs besprechen wir die häufigsten Ursachen bei Rückrufproblemen und wie die Trainingswege dazu aussehen können.
Weitere Inhalte sind u.a.:
- Erstellen einer Belohnungsliste
- Anleinritual
- doppelter Rückruf
- Rückrufsuchspiel

Denn je sicherer der Rückruf klappt, desto mehr Freiheit kann ich meinem Hund geben.

Es handelt sich um einen festen Kurs von 6x 60 Minuten.
Anmeldung erforderlich.

Termin: voraussichtlich Frühjahr 2023
            (Der erste Termin ist eine Theoriestunde ohne Hund)

Preis:120,0 €

Bitte mitbringen: Halsband und Brustgeschirr, Führleine 2-3 m, Schleppleine, Spielzeug, viele gute Leckerli

Wir arbeiten nicht mit Ketten- oder Stachelhalsbänder oder sonstigen aversiven Hilfsmitteln.
Das Training wird über positive Verstärkung aufgebaut.